Home » Uncategorized » Die Favoriten der Buchmacher

Die Favoriten der Buchmacher

Der Titelkampf in der Bundesliga ist so spannend wie lange nicht mehr. Nicht nur, dass Bayern und Dortmund wie in der Vorsaison zu diesem Zeitpunkt noch realistische Chancen auf den Titel haben, auch Leipzig und Borussia Mönchengladbach trennen nur wenige Punkte vom ersten Platz.

Nach jahrelanger Eintönigkeit und der alleinigen Vorherrschaft des FC Bayern München freuen sich Fans und Wettanbieter gleichermaßen über die so entstandene Spannung im Titelrennen. Die Buchmacher favorisieren klar den FC Bayern München, vor Leipzig und Dortmund. Weit dahinter folgen Gladbach und Schalke.

Hier eine kleine Übersicht über Pro und Contra eines Titelgewinns der drei Teams.

FC Bayern München

Pro: Die Erfahrung der Spieler, denn gerade im Endspurt der Meisterschaft ist es oft eine Kopfsache, und da haben die Münchener mit zuletzt sieben Meistertiteln in Folge klar die besseren Karten. Darüber hinaus hat das Team von Hansi Flick klar den qualitativ stärksten Kader und kann auch mal eine längere Siegesserie hinlegen.

Kontra: Die dreifache Belastung mit Champions League und Pokal, die eine hohe Anzahl von Spielen mit sich bringt und Verletzungsgefahren von einzelnen wichtigen Spielern erhöht.

RB Leipzig

Pro: Gegen zwei Mitfavoriten, Bayern und Gladbach, haben sie ihre Spiele hinter sich gebracht und durch das 0:0 in München, nach dem schwachen Start in die Rückrunde, wieder neues Selbstvertrauen getankt. Damit ist der Druck, Meister werden zu müssen, nun weg. Aus dem Pokal ist man ausgeschieden. Wenn dies auch im Achtelfinale der Champions League passiert, kann man sich ganz auf die Meisterschaft konzentrieren.

Kontra: Die mangelnde Erfahrung im Kampf um die Meisterschaft der noch jungen Spieler.

Borussia Dortmund

Pro: Sollte man auch aus der Champions League ausscheiden, kann man sich voll auf die Bundesliga konzentrieren und in erfolgreichen direkten Duellen gegen die Mitfavoriten wieder voll im Rennen sein.

Kontra: Die Instabilität des Teams ist wohl das größte Manko. Zu viele Punkte wurden bereits verschenkt, nach dem die Spiele eigentlich schon gewonnen schienen.